Ein Angebot von:
Der Medienpädagogische Atlas Niedersachsen bietet einen Überblick über die Institutionen, Einrichtungen, Gruppen und Vereine, die medienpädagogische Aktivitäten und Angebote in Niedersachsen offerieren. mehr lesen
Suchen Sie nach Themen, Zielgruppen, Institutionen oder nach bestimmten Schlagworten.
Ein Überblick über die medienpädagogischen Angebote in Ihrem Ort.
    Suchen Sie nach beliebigen Begriffen in den medienpädagogischen Angeboten.
      Meldung vom 11.02.2010

      Juuuport: die Web-Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche

      Auf der Plattform www.juuport.de helfen Jugendliche (Scouts) anderen Jugendlichen und beraten sie bei ihren Problemen im Web. Sie werden von Experten ausgebildet und arbeiten ehrenamtlich.

      Wenn Jugendliche negative Erfahrungen im Web machen, z.B. Opfer von Hass- oder Mobbing-Aktionen sind, ist es ihnen oft unangenehm, mit Erwachsenen darüber zu sprechen. juuuport ist eine Internet-Plattform, auf der Jugendliche anderen Jugendlichen bei ihren Problemen im Web zur Seite stehen und auf der sie ihre Rechte durchsetzen können. Auf juuuport haben Jugendliche die Möglichkeit, Lösungen selbstständig und gemeinsam mit anderen Jugendlichen zu erarbeiten.

      Wenn Jugendliche wegen ‚Cyber-Mobbing’ oder durch unerwartete Konfrontation mit negativen Web-Inhalten Hilfe brauchen, erhalten sie diese auf juuuport. Die Scouts geben Tipps und informieren die Jugendlichen über Hilfe- und Beratungsmöglichkeiten. Ausgebildet durch psychologische, juristische und medienpädagogische Fachkräfte sind die Scouts ehrenamtlich tätig.

      Jugendliche können sich gegen problematische Inhalte im Web wehren, indem sie sich beschweren: Ungesetzliches und schädigendes Verhalten im Web bleibt nicht ohne Folgen, d.h. es wird bestraft. Die Beschwerde z.B. über gewalthaltige und pornographische Seiten im Web erfolgt direkt über ein einfaches Formular.

      Im fooorum auf juuuport können sich Jugendliche über ihre Probleme im und mit dem Web austauschen und gegenseitig Tipps und Hinweise geben. Die juuuport-Community unterstützt und berät sich gegenseitig. Im fooorum können Fragen zu aktuellen Problemen im Web gestellt werden. Andere Nutzer antworten darauf. Die Moderation des fooorums haben die Scouts.

      Auch Informationen, was aus rechtlichen und ethischen Gründen im Web ‚nicht geht’, werden auf juuuport veröffentlicht. Auf juuuwiki können Jugendliche eigene Artikel zu wichtigen Web-Themen schreiben.

      Es gibt Wettbewerbe im Bereich Multimedia (z.B. Fotowettbewerbe) und bald auch (kostenfreie) Musikdownloads.

      www.juuport.de

      Neben der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) fördern juuuport die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH), die Bremische Landesmedienanstalt (brema), Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV) und die Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA).

       

      Meldung vom 11.02.2010