Ein Angebot von:
Der Medienpädagogische Atlas Niedersachsen bietet einen Überblick über die Institutionen, Einrichtungen, Gruppen und Vereine, die medienpädagogische Aktivitäten und Angebote in Niedersachsen offerieren. mehr lesen
Suchen Sie nach Themen, Zielgruppen, Institutionen oder nach bestimmten Schlagworten.
Ein Überblick über die medienpädagogischen Angebote in Ihrem Ort.
    Suchen Sie nach beliebigen Begriffen in den medienpädagogischen Angeboten.
      Meldung vom 11.12.2019

      n-21: Landtag-Online 2020/2021

      Anmeldeschluss: 14. Februar 2020.

      Politik interaktiv lernen? Das funktioniert am besten über die Praxis. Im Rahmen des Projekts "Landtag-Online" sucht die Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V. wieder Online-Redaktionen für die Plenartage ab Februar 2020. Jeweils vier Schüler*innen plus begleitender Lehrkraft bekommen die Chance, zwei bzw. drei Tage über die Plenardebatten aus dem Landtag Niedersachsen in Hannover zu berichten. Die Teams können sich als E-Paper- oder Online-Radio-Redaktion bewerben.

      Jeder Online-Redaktion steht eine Landtagsabgeordnete/ein Landtagsabgeordneter aus dem jeweiligen Wahlkreis als Politikpatin/-pate zur Seite. Aufgabe der Patin/des Paten ist es, parlamentarische Abläufe zu erklären und während des Plenums Kontakte zu Interviewpartnern herzustellen. Alle Teams erhalten vorab ein Coaching im Bereich Landespolitik, eine Einführung in Online-Journalismus sowie bei Bedarf eine kostenfreie Internetradio-Fortbildung. Die Ergebnisse erscheinen als Politikblog auf www.landtag-online.de.

      Wer wird gesucht?
      Ein Redaktionsteam von zwei Schülerinnen und zwei Schülern (ab 9. Jahrgangsstufe) einer Schule aus Niedersachsen zusammen mit einer betreuenden Lehrkraft. Sie haben zwei Möglichkeiten der Berichterstattung aus dem Landtag. Sie sollten sich schon bei Ihrer Bewerbung entscheiden, für welches Format Sie sich interessieren. Die zwei Formate sind:

      1. E-Paper: Wir arbeiten wie Zeitungsjournalisten, verfassen schriftliche Artikel und stellen diese als Internetzeitung oder "Politikblog" unmittelbar ins Netz. Fotos unserer Interviews oder des Redaktionsraumes etc. werten unsere Artikel optisch auf.

      2. Schul-Internetradio: Wir senden live aus dem Landtag und produzieren Audiobeiträge als Podcast, z. B. Umfragen, Interviews, "Gebaute Beiträge" und Kommentare zum aktuellen Geschehen im Plenum.

      Was wird erwartet?
      Gefragt sind journalistische Leidenschaft, Interesse an politischen Themen und Spaß am Umgang mit digitalen Medien.

      Was bietet n-21?
      n-21 trägt Fahrtkosten sowie Unterkunft inklusive Frühstück. An Attraktivität gewinnt das Projekt durch das neu sanierte, lichtdurchflutete Plenarsaalgebäude. Gearbeitet wird in einem vom Landtag bereitgestellten Redaktionsraum, dem gläsernen Studio, mit exklusivem Blick in den Plenarsaal. n-21 stellt vernetzte Laptops, Kameras, Rekorder, Sendestation und schnelles Internet zur Verfügung. Jedes Team bekommt zudem die Chance, auf der Pressetribüne direkt neben den Presseprofis zu sitzen. Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhalten anschließend ein Medienkompetenz-Zertifikat.

      Gewinnchance Tablet-Preis!
      n-21 möchte journalistische Talente mit einem Preis würdigen: Eine Jury aus Profijournalisten wird dazu die Ergebnisse der Online-Redaktionen bewerten und die beste vierköpfige Nachwuchsredaktion mit Tablets belohnen. Die feierliche Preisverleihung durch die Präsidentin des Niedersächsischen Landtages ist im Frühjahr 2021 geplant.

      Bis zum Freitag, 14.02.2020 können sich politik­interessierte Lehrkräfte aus allen Schulformen mit Redaktionsteams – vier SchülerInnen (jeweils zwei Mädchen / Jungen bzw. vier Mädchen / Jungen ab 9. Jahrgangsstufe) – bei n-21 online anmelden: Zum Online-Formular für Schulen

      Über die Auswahl entscheidet der n-21-Förderbeirat.

      Sitzungstermine Plenum 2020 (vorläufig):

      • 25. bis 27.02.2020
      • 25. bis 27.03.2020
      • 12. bis 14.05.2020
      • 30.06. bis 02.07.20
      • 14. bis 16.09.2020
      • 06. bis 08.10.2020
      • 10. bis 12.11.2020
      • 08. bis 10.12.2020
      • Januar 2021

      Das Projekt Landtag-Online wird im Rahmen der Online-Redaktionen vom Niedersächsischen Kultusministerium gefördert. Partner sind der Landtag Niedersachsen sowie die Deutsche Presseagentur GmbH dpa. Das medienpädagogische Angebot „Radioschule – Schulradio online“ wird vom Niedersächsischen Kultusministerium und der Niedersächsischen Landesmedienanstalt gefördert. Weitere Partner sind die Sparkassen in Niedersachsen sowie das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ).

      Meldung vom 11.12.2019