Ein Angebot von:
Der Medienpädagogische Atlas Niedersachsen bietet einen Überblick über die Institutionen, Einrichtungen, Gruppen und Vereine, die medienpädagogische Aktivitäten und Angebote in Niedersachsen offerieren. mehr lesen
Suchen Sie nach Themen, Zielgruppen, Institutionen oder nach bestimmten Schlagworten.
Ein Überblick über die medienpädagogischen Angebote in Ihrem Ort.
    Suchen Sie nach beliebigen Begriffen in den medienpädagogischen Angeboten.
      Meldung vom 27.05.2020

      multimediamobile: Medienpraktische Qualifizierungen online

      Schulen in Niedersachsen und außerschulische Bildungseinrichtungen müssen voraussichtlich noch für mehrere Monate im Corona bedingten Ausnahmezustand arbeiten. Digitale Angebote – auch medienpädagogischer Art - werden Präsenzveranstaltungen an Schulen und Einrichtungen ergänzen oder ersetzen müssen. Dieses wird insbesondere auch für Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte sowie für Medienprojekte mit Schüler*innen gelten, die von externen Expert*innen an den Schulen durchgeführt werden.

      Die multimediamobile der NLM bereiten sich aktuell auf diese Situation vor. Sie entwickeln Online-Varianten ihrer Workshop- und Projektangebote, die in Form von z.B. Webinaren mit Hilfe von Selbstlernmaterialien oder Tools zum kollaborativen Arbeiten im Netz umgesetzt werden.

      Sie möchten erfahren, wie Sie auch online mit Ihren Schüler*innen oder Jugendgruppen medienpraktisch arbeiten? Sie möchten lernen, wie Sie Erklär-Videos herstellen, die auch den Daheimgebliebenen die Inhalte des Unterrichts oder der Projektarbeit nahebringen? Sie möchten ausprobieren, wie Sie mit digitalen Lernplattformen medienpraktisches Arbeiten in den Unterricht einbeziehen können? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihrem multimediamobil in einer der sechs Fortbildungsregionen auf. Für einige Themen der umfangreichen Workshop-Palette der multimediamobile gibt es bereits Angebote, die online realisiert werden. Andere Themen können Sie gemeinsam mit den Medienpädagog*innen besprechen, so dass hierfür ein Online-Angebot entwickelt werden kann. Selbstverständlich stehen die Medienpädagog*innen auch für individuelle Beratungen zur Verfügung und entwickeln mit Ihnen gemeinsam neue medienpraktische Online-Formate für Ihren Unterricht oder Ihre Projektarbeit.

      Kontakt zu Ihrem multimediamobil finden Sie auf der Website www.multimediamobile.de .

      Meldung vom 27.05.2020