Ein Angebot von:
Der Medienpädagogische Atlas Niedersachsen bietet einen Überblick über die Institutionen, Einrichtungen, Gruppen und Vereine, die medienpädagogische Aktivitäten und Angebote in Niedersachsen offerieren. mehr lesen
Suchen Sie nach Themen, Zielgruppen, Institutionen oder nach bestimmten Schlagworten.
Ein Überblick über die medienpädagogischen Angebote in Ihrem Ort.
    Suchen Sie nach beliebigen Begriffen in den medienpädagogischen Angeboten.
      Meldung vom 20.04.2010

      Kinder-Internetseite des Landes Niedersachsen ausgezeichnet

      Die Kinder-Internetseite des Landes Niedersachsen www.kinder.niedersachsen.de hat das Qualitätssiegel des „Erfurter Netcode e. V.“ erhalten. Das Siegel wird seit fünf Jahren an Anbieter von altersgerechten und qualitativ hochwertigen Internetseiten für Kinder verliehen. Seit der ersten Vergabe im Februar 2005 wurden 25 Internetanbieter mit dem Erfurter Netcode-Siegel ausgezeichnet, deren Seiten inhaltlich und gestalterisch als vorbildlich bewertet wurden.

      Das Siegel des Erfurter Netcode, ein weißes Känguru auf blauem Grund, wird ausschließlich an Kinderseiten vergeben, die strenge pädagogische Kriterien erfüllen. Dazu zählt etwa die transparente Selbstdarstellung der Anbieter. Optimale Internetangebote für Kinder müssen die Bestimmungen des Datenschutzes und des Jugendmedienschutzes erfüllen. Sie sollen darüber hinaus aber auch dem Spaß von Kindern am Spielen, Entdecken und Selbermachen entgegen kommen. Das Qualitätssiegel des Erfurter Netcode soll sowohl Eltern, Pädagogen und der interessierten Öffentlichkeit als auch den Anbietern selbst eine Orientierung hinsichtlich guter Surfangebote und Internetadressen für Kinder geben.

      Die Kinder-Homepage des Landes Niedersachsen ist seit Juli 2008 online. Die Niedersächsische Staatskanzlei hat den Internetauftritt als Website „von Kindern für Kinder“ konzipiert und in Kooperation mit neun Schulen aller Schulformen aus dem gesamten Land erstellt. Die Schulen wurden nach einem landesweiten Schul-Wettbewerb in Zusammenarbeit mit dem Verein „n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V.“ ausgewählt. Über 200 Schülerinnen und Schüler haben an der Website mitgearbeitet und sich an der Ideen-Findung und der späteren Umsetzung des Internetauftritts beteiligt.

      www.kinder.niedersachsen.de

      Meldung vom 20.04.2010