Ein Angebot von:
Der Medienpädagogische Atlas Niedersachsen bietet einen Überblick über die Institutionen, Einrichtungen, Gruppen und Vereine, die medienpädagogische Aktivitäten und Angebote in Niedersachsen offerieren. mehr lesen
Suchen Sie nach Themen, Zielgruppen, Institutionen oder nach bestimmten Schlagworten.
Ein Überblick über die medienpädagogischen Angebote in Ihrem Ort.
    Suchen Sie nach beliebigen Begriffen in den medienpädagogischen Angeboten.
      Meldung vom 23.09.2010

      eTwinning-Qualitätssiegel: Schulen in Jade, Oldenburg und Stade ausgezeichnet

      Drei Schulen in Niedersachsen sind mit dem eTwinning-Qualitätssiegel ausgezeichnet worden. Die Katholische Grundschule Eversten in Oldenburg, die Haupt- und Realschule Jade und die Berufsbildenden Schulen II in Stade haben sich erfolgreich an der von der Europäischen Union geförderten Partnerschaftsaktion beteiligt.

      Zu den jeweiligen Projekten:

      Der Staatssekretär im Kultusministerium, Dr. Stefan Porwol: „Alle drei Projekte zeichnen sich dadurch aus, dass Kinder und Jugendliche über Landes- und Sprachgrenzen hinweg verschiedene Medien auf vielfältige Weise in ihren Projekten eingesetzt haben. Schülerinnen und Schülern wurde über das eTwinning-Projekt die Fähigkeit vermittelt, selbstbestimmt und sozial verantwortlich mit Medien umzugehen. Das verdient Anerkennung!“

      Als Preis gab es jeweils ein Zertifikat und eine Ehrentafel für die Schulen, einen Geldpreis in Höhe von 400 Euro sowie kleine Sachpreise für die beteiligten Schülerinnen und Schüler. Hintergrundinformationen: „e“ steht für „elektronisch“ und „Twinning“ für „Partnerschaft“. Die von der Europäischen Union geförderte Aktion unterstützt Partnerschaften europäischer Schulen und vorschulischer Einrichtungen, die über das Internet geknüpft werden.
      eTwinning fördert virtuelle Schulpartnerschaften in Europa. e steht für elektronisch, Twinning und für Partnerschaft. Über die eTwinning-Plattform können Schulen einfach und unbürokratisch ein europäisches Austauschprojekt starten.

      Teilnehmen können Lehrkräfte aller Fächer, Schulformen und Jahrgangsstufen mit ihrer Klasse in zurzeit 31 Staaten Europas (27 EU-Mitgliedstaaten, EWR-Staaten Island und Norwegen, Türkei, Kroatien).

      Lehrkräfte und Schülergruppen, die am Programm teilnehmen möchten, können sich auf der Internetseite www.etwinning.de informieren.

      Meldung vom 23.09.2010