Ein Angebot von:
Der Medienpädagogische Atlas Niedersachsen bietet einen Überblick über die Institutionen, Einrichtungen, Gruppen und Vereine, die medienpädagogische Aktivitäten und Angebote in Niedersachsen offerieren. mehr lesen
Suchen Sie nach Themen, Zielgruppen, Institutionen oder nach bestimmten Schlagworten.
Ein Überblick über die medienpädagogischen Angebote in Ihrem Ort.
    Suchen Sie nach beliebigen Begriffen in den medienpädagogischen Angeboten.
      Meldung vom 13.08.2019

      Deutscher Jugendfotopreis 2020

      Einsendeschluss: 6. Dezember 2019.

      Der Fotowettbewerb richtet sich an alle bis 25 Jahren, die Fotografie als Hobby, in Ausbildung und Studium oder in Projektgruppen betreiben. Gefragt sind Fotos, in denen Gefühle und Gedanken zum Ausdruck kommen. Bilder, die den persönlichen und gesellschaftlichen Alltag zeigen. Möglich sind Einzelfotos und Serien, Schnappschüsse und konzeptionelle Arbeiten. Ob Smartphone, Spiegelreflex oder Computer: mit welcher Technik die Bilder gemacht wurden, spielt keine Rolle.

      Der Deutsche Jugendfotopreis hat drei Kategorien. Man kann bei einer, zwei oder allen drei Kategorien mitmachen, muss aber die Bilder jeweils einer Kategorie zuordnen.

      Bereich 1: Freie Themenwahl
      In diesem Wettbewerbsbereich ist wirklich alles möglich.

      Bereich 2: Jahresthema »#LOVEPEACE - Wie lässt sich Frieden fotografisch darstellen?«
      >> Maximal 6 Bilder/Arbeiten

      Bereich 3: Imaging & Experimente
      Hier kann man mit der Fotografie experimentieren und neue Bildwelten gestalten. Dieser Bereich ist eine Spielwiese für »Fotografie plus X«. Für Fotografie plus Grafik-Design und Text. Für digitale Bild-Erfindungen, für mediales Cross-Over (z.B. In-Game-Fotografie) und animierte Fotos (Cinemagraphs, Live Fotos).
      >>  Maximal 6 Bilder/Arbeiten

      Veranstalter ist das Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KJF).

      Weitere Infos 
      www.jugendfotopreis.de

      Meldung vom 13.08.2019