. .
Suchen Sie nach Themen, Zielgruppen, Institutionen oder nach bestimmten Schlagworten.
Ein Überblick über die medienpädagogischen Angebote in Ihrem Ort.
    Suchen Sie nach beliebigen Begriffen in den medienpädagogischen Angeboten.
      Wettbewerbe, Startseite

      Ausweg gesucht - Kurzfilmwettbewerb

      Einsendeschluss: 6. August 2017.

      Der Kurzfilmwettbewerb "Ausweg gesucht" richtet sich an alle Jugendlichen in Bremen, Niedersachsen und Hamburg zwischen 15 und 25 Jahren. Gesucht wird ein Film, Social-Spot, eine Animation oder Dokumentation mit der maximalen Länge von fünf Minuten. Der Schauspieler Oliver Mommsen, bekannt als Bremer Tatort-Kommissar Stedefreund, ist Schirmherr der Aktion und Moderator der Preisverleihung.

      Jugendliche mit ersten Lebenskrisen kommen mit Drogen und anderen Süchten in Kontakt. Im Rahmen der Suchtprävention möchte der Filmwettbewerb Jugendliche zu einer Auseinandersetzung mit den Themen "Sucht, Konflikte & Krisenbewältigung" motivieren. Durch die Produktion eines eigenen Films sollen sich die Jugendlichen individuell zum Thema ausdrücken können und mögliche Lösungsstrategien für Gleichaltrige aufzeigen.

      Bewertungskriterien:
      Die Filme werden im Hinblick auf verschiedene Aspekte bewertet. Es geht vor allem darum, gute und kreative Ideen zu entwickeln und spannende Geschichten zu erzählen.

      Die beiden zentralen Fragen des Wettbewerbs sind:

      • Was sind mögliche Auswege aus schwierigen Situationen?
      • Welche Auswege bieten eine Alternative zu Suchtmitteln?

      Der Wettbewerb wird von der hkk Krankenkasse als Hauptsponsor finanziert. Organisiert und durchgeführt wird er im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Landesinstitut für Schule Bremen und der Medienagentur vomhörensehen.

      Die Preisverleihung findet am 16.09.2017 im Cinespace in Bremen statt.

      Weitere Infos und zur Anmeldung unter: www.ausweggesucht.de

      Meldung vom 16.05.2017